Baustoffprüfer/in

Mit der Ausbildung zum Baustoffprüfer/in sind Sie, je nach Ausbildungsqualifizierung, für die Untersuchungen und Dokumentationen von Böden, Bauprodukten und Baurohstoffen geeignet. In unserem Unternehmen bilden wir vorrangig im Vertiefungsgebiet Betontechnik aus. Während Ihrer Ausbildung, welche in Selb stattfindet, werden Ihnen weitere Einsatzgebiete wie Bodenanalyse und Asphalttechnik vermittelt.

 

Im Bereich Betontechnik werden diese Baustoffe auf Ihre Eigenschaften und Einsatzfähigkeit untersucht. So ermitteln Sie z.B. Frischbeton- und Festbetoneigenschaften, wie Druckfestigkeit, Biegezugfestigkeit, Prüfung von Mörtel und vieles mehr. Auch die Analyse von Gesteinskörnungen gehören zu Ihrem Aufgabengebiet. Daneben stufen Sie diese Ergebnisse in bestimmte Festigkeitsklassen ein. Im Rahmen Ihrer Ausbildung werden Sie in chemische und physikalische Messmethoden eingewiesen. Bei Ihrer Arbeit orientieren Sie sich an Sollwerten, Gütevorschriften, Baustoffnormen und anderen Regelwerken. Ihre Prüf- und Messergebnisse dokumentieren Sie, werten sie aus und stellen sie grafisch dar. Sie erstellen Prüfberichte und erläutern den Kunden Ihre Ergebnisse.

 

Der hohe Bedarf an Nachwuchskräften gewährleistet einen sicheren Arbeitsplatz in unserer WPK-Prüfstelle und Aufstiegsmöglichkeiten bis zum Prüfstellenleiter.

 

Baustoffprüfer können miterleben, was aus "ihrem" Produkt entsteht: Brücken, Hochhäuser, Tunnel, Landebahnen und vieles mehr. Seien Sie mit dabei.


Wir suchen Sie für August 2018 oder später.

 

Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und haben technisches Verständnis sowie eine schnelle Auffassungsgabe, dann bewerben Sie sich bitte mit den beiden letzten Schulzeugnissen und einem ausführlichen Lebenslauf mit Lichtbild bei uns.

 

Beton-Prüftechnik Südniedersachsen
Stellwerksweg 4
38304 Wolfenbüttel
 
Telefon: 05331 42470
Fax: 05331 946568
 
E-Mail:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beton-Prüftechnik Südniedersachsen GmbH